Ganzheitliche Ernährungsberatung 

Emotionale Essgründe entkräften

Wenn wir essen, ohne wirklich hungrig zu sein, stecken oft sogenannte emotionale Essgründe dahinter - wie zum Beispiel Ärger, Langeweile, Stress, Trauer oder übermassiger Leistungsdruck. 

 

Und obwohl wir uns ganz fest vorgenommen haben, ein Ziel zu erreichen, scheitern wir regelmässig auf unserem Weg und beschimpfen uns innerlich als schwach und disziplinlos. Das Resultat ist dann oft - du ahnst es! - ein Angriff auf den Kühlrschrank. Und der Kreislauf beginnt von vorn. 

Die Ganzheitliche Ernährungsberatung bezieht neben der Ernährung darum die emotionalen Faktoren mit ein, damit du dich langfristig wieder wohl fühlst in deinem Körper und ungeliebte Essmuster loswerden kannst. 

Was bedeutet Ganzheitliche Ernährungsberatung?

Anders als in der klassischen Ernährungsberatung, wo das WAS - die Nahrungsauswahl und -menge - angeschaut wird, werfen wir in der Ganzheitlichen Ernährungsberatung einen Blick über den Tellerrand hinaus und beleuchten ergänzend, WIESO du so isst, wie du ist. Störende Essmuster werden ergründet (mit Hilfe von Wahrnehmungsübungen) und alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Ich gehe individuell auf deine Wünsche und Anliegen ein. Du bekommst die Unterstützung, die du brauchst und es gelingt dir, dauerhaft deine Ziele zu erreichen. 

Damit du sicher bist, dass du bei mir richtig bist und dich wohl und aufgehoben fühlst, empfehle ich dir vorgängig ein halbstündiges Kennenlerngespräch. Das Treffen ist absolut unverbindlich und du entscheidest am Schluss, wie du verbleiben willst. Buche dir jetzt gleich deinen Termin via Klick auf den Button. Ich freue mich auf dich!